Würde Durst … doch immer so humorvoll sein

wie bei Jörg Linke. Dann würde die ProWein allerdings ein paar Monate länger dauern. Wegen gewisser Einladungen. Im Dutzend segeln sie gerade wieder aus dem realen und virtuellen Briefkasten. Meist direkt in die Ablage mittelinteressant oder . Daneben gibt es das Körbchen unbedingt hingehen. Da stapeln sich Besuchsvorschläge, die meine Neugier wecken. Weil sie mich überraschen. Wie diese:

Einladung zur ProWein von Linke Weinhandelsgesellschaft

Jaaa, das ist originell! Wer will da noch zu „Sie finden uns in Halle irgendwo…“ und „Kommen Sie zu unserem Stand weißnichtmehr … Haben tolle Weine.“ Wissen wir doch, das gilt für fast alle Aussteller der ProWein. Für Herrn Linke ebenso. Er kommuniziert das nur ein bisschen schöner. So:

Übrigens: Super Weine hat er auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield