Wodka braucht keine Worte

Gastfreundlich sind sie, da gibt es nix zu meckern. Die Leute am Messestand von Weißrussland verloren keine Worte, sondern füllten zuerst die Gläser voll Wodka. Die Einladung zum fröhlichen Umtrunk hatte jedoch eine ganz handfeste Ursache: das anwesende Standpersonal sprach weder Englisch noch Deutsch. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn die Präsentation in Minsk stattfindet – zur Düsseldorfer Wein- und Spirituosenschau stellt Russisch die meisten Besucher vor größere Herausforderungen. Halb so wild, Sto Gramm löst das Problem respektive die Zunge. Noch Fragen? на здоровье!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield