Wild & wunderschön: Belle-Île

Belle-Île – ein Traum für Meerfans, Badenixen, Küstenfreaks, Surfer, Segler und alle, die die wilde Natur der Bretagne lieben. Die Côte Sauvage zum Verlieben in 12 Bildern.


Belle-Île, Côte Sauvage
Wilde Küste bei Quiberon
Côte Sauvage
Im Westen von Belle-Île
Côte Sauvage
Nordkap mit dem Leuchtturm von Les Poulains
Côte Sauvage
Küstenwanderweg zwischen Les Poulains und Sauzon
Belle-Île, Côte Sauvage
Beste Aussichten beim Picknick
Côte Sauvage
Einsame Buchten mit kristalklarem, türkisfarbenem Wasser
Plage de Castoul
Morgensonne gibt’s am Plage de Castoul
Côte Sauvage
Weißer Sand und viel Platz: unser Lieblingsstrand Baluden
Côte Sauvage, Frankreich, Bretagne
Faszinierten bereits Claude Monet: die berühmten Felsnadeln Les Aguilles
, Côte Sauvage
Port Goulphar
Belle-Île, Côte Sauvage
L’Apothicairerie im Nordwesten
Côte Sauvage
Wild & schön: die Côte Sauvage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield