Südtirol: Vernatsch Cup 2014

Südtirol Marketing ©Clemens Zahn
Südtirol Marketing ©Clemens Zahn

Am 19. und 20. Mai findet im Vigilius Mountain Resort***** am Vigiljoch, oberhalb von Lana, das Finale des Vernatsch Cup 2014 statt. Italienische und deutsche Önologen, Sommeliers und Fachjournalisten küren in mehreren Durchgängen auch heuer wieder die besten Vertreter dieser immer noch unterschätzten Rebsorte.
Da die Ausprägungen des Vernatsch je nach Anbaugebiet sehr vielfältig sind, werden in verschiedenen Kategorien die jeweiligen Sieger ermittelt:
Kalterersee
Meraner und Vinschgauer Vernatsch
Südtiroler Vernatsch und Südtiroler Grauvernatsch
St. Magdalener
Der andere Vernatsch (ältere Jahrgänge oder Weine, die nicht ins gängige Schema passen)

Auf der Vernatsch-Gala am 20. Mai werden die Sieger und deren Erzeuger präsentiert. Zu den Weinen kreiert Vigilius-Küchenchef Mauro Buffo verschiedene Speisen. Die Gala ist für Freunde des Vernatsch geradezu ein Muss. Der Eintritt kostet 35 Euro, Anmeldung unter info@vigilius.it.

Im Ländle, wo ich wohne, erwähne ich lieber nicht, dass ich wahrscheinlich nach Lana fahren werde. Hier ist man der Meinung: „Noi, Vernadsch braule mir nedd. Mir hend selbr oin guade Trollingr hir, hajo, so isch des!“

Foto: Südtirol Marketing ©Clemens Zahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield