Silvanerreben fliegen

Mit einem „fliegenden Weinberg“ eröffnen am 9. Mai fränkische Winzer in Würzburg die Veranstaltungsreihe zum Silvaner-Jubiläum in diesem Jahr. Zu Füßen des Schlossbergs will der fränkische Weinbauverband 350 Ballons mit jeweils sechs Silvaner-Reben in den Himmel steigen lassen. Die bis zu 1,50 Meter großen, mit Heliumgas gefüllten Ballons sollen die Rebensetzlinge in alle Welt tragen, sagte Schmitt. «Das wird sicher ein tolles Bild, wenn 350 Ballons vor der Kulisse der Festung Marienberg aufsteigen», verspricht der Verbandschef. (dpa/lby)

Weitere Informationen über Silvaner .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield