Probeschluck im Glasröhrchen

Der Versand von Probeflaschen gilt als beträchtlicher Kostenfaktor für Winzer, Importeure und Händler. Das Unternehmen WIT verspricht Abhilfe: Künftig kommt das Muster preiswert mit dem Postboten zum Kunden. Mit Wine in Tube bieten die Franzosen ein verschraubbares Glasröhrchen an, das mit bis zu 10 cl Wein gefüllt werden kann. Zielgruppe für den Probeschluck im Reagenzglas ist ebenso die Szenegastronomie oder der Fachhandel. Ähnlich wie bei einer Pralinenmischung können verschiedene Weine als Geschenkbox angeboten werden. WIT taugt auch als Marketinginstrument – diese flüssige Visitenkarte bleibt garantiert im Gedächtnis bei potenziellen Kunden .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield