Der Handtaschenwein

Damen und Handtaschen führen im Allgemeinen eine eher problematische Beziehung. Tragisch vor allem aus der Sicht der Handtasche. Entweder verliebt sich frau auf der Stelle in ein abgefahrenes Modell, das sich kurz darauf als komplett untauglich herausstellt für den gemeinsamen Alltag. Oder die schier endlose Suche mündet in einen Notkauf, der zwar praktisch, aber nur mäßig hipp ist. Nicht selten steht auch diese Liaison beim nächsten Schaufensterbummel zur Debatte. Männlicher Spott inklusive. Damit könnte nun endgültig Schluss sein, denn diese Bag erscheint prädestiniert für den täglichen Einsatz. Und zwar unisex.

Gefüllt ist die Vernissage-Bag-in-Box mit 3 l Weißwein aus Südfrankreich, designt von Sofia Blomberg aus Stockholm, ausgezeichnet mit dem Verpackungspreis Pentawards 2010 in Gold. Bis zu acht Wochen bleibt der Wein im geöffneten Bib frisch, versichert der Anbieter des flüssigen Stöffchens. Nun ja, verglichen mit einem durchschnittlichen Taschenlebenszyklus, liegt das durchaus im Limit.

Vernissage Bib: 80% Chardonnay und 20% Viognier, Jahrgang 2009, Vin de Pays d´Oc, 13,5 vol. %, über vinoresca.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield