Anpfiff im Weingut

Noch knapp drei Stunden, dann starten die Farmarbeiter vom Weingut Kaapzicht ins Wochenende. Doch nach Hause geht kaum einer. Im Gegenteil sie bleiben im Weingut – und sehen fern.
Für den Auftakt zur WM hat Familie Steytler alle Arbeiter eingeladen, das Kick-off Südafrika gegen Mexiko gemeinsam anzuschauen. Im Saal, in dem sonst Hochzeiten gefeiert werden, haben sie einen riesigen Bildschirm aufgestellt, um Bafana Bafana die Daumen zu drücken. Einen kurzen Vorfreudebericht erhielt ich heute von Yngvild Steytler per E-Mail:

Wir haben für alle Leute gelbe Fußballhemden mit den nationalen Farben gekauft, die wir ihnen schenken. Unser Sohn Danie kocht ‚Potjiekos‘, das ist eine Art Fleischeintopf im gusseisernen Topf, der langsam über dem Feuer gekocht wird.
Die Straßen Kapstadts sind schon voller verrückter, Vuvuzela blasender, angemalter, tanzender Südafrikaner. Unser Auto ist beflaggt und trägt sogar an den Außenspiegeln Socken in den Nationalfarben, das ist der letzte Schrei. ‚Gees‘ nennt man das in Afrikaans, was so viel bedeutet wie Spirit oder Geist. Ich schätze, wir müssen feiern, solange es noch Hoffnung für unser Fußballteam gibt. Möglicherweise ist die Stimmung schon bald vorbei.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield