Vinas First – Weißwein feinherb

Vinas First

Kurzer Stopp beim Rückweg unserer Weinwanderung auf dem Heppenheimer Erlebnispfad „Wein & Stein“ bei den Bergsträßer Winzern. Zufällig trafen wir dort Antjes WSET-Studienkollegin Annika, die die hauseigene Vinothek leitet. Zusammen mit drei anderen jungen Winzerinnen hat sie gerade ihr erstes Projekt auf den Markt gebracht: Vinas First – vier Frauen, ein Wein.

IMG_1544Jede der vier Jungwinzerinnen* steuerte einen Wein zu dieser Cuvée bei: Müller-Thurgau, Riesling, Scheurebe und Kerner sind im Wein, verrät Annika.

So schmeckt der Vinas First

Hellgoldgelb, im Duft Weinbergspfirsich, Wildkräuter und gelbe Früchte. Am Gaumen sehr komplex, dicht strukturiert, mit einer Fülle von Aromen: Apfel, Zitrus, Grapefruit, gelbe Steinfrüchte und Wildkräuter. Die saftige, präsente Säure lässt den im halbtrockenen Bereich gehaltenen Wein trockener wirken, als er wirklich ist. Mit seinen nur 10,5% Alkohol ist er ideal für Sommer, Sonne, Terrasse. Ich kann mir den Vinas First auch gut zu Essen mit fruchtiger Komponente vorstellen wie gegrillte Kalbsleber mit Apfel-Zwiebel-Relish.
* Die vier Vinas sind: Anja Antes, Annika Büchler, Caroline Guthier, Kathrin Wind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield