Meine schönsten Fotos 2-2015

Früher, als Bilder noch in Alben klebten oder im Schuhkarton sich stapelten, fielen sie einem spätestens beim jährlichen Frühjahrsputz mal wieder in die Hände. Die digitalen Schätze dagegen verschwinden in den Tiefen der Festplatte. Zu schade, findet Michael vom Blog Erkunde die Welt und lädt wieder zu einer Fotoparade ein. Schöne Idee – hier sind meine schönsten Fotos der letzten sechs Monate.

Mein schönstes Sommerfoto

Blumentrail Mürren

Eine meiner kürzesten, aber aussichtsreichsten Wandertouren in diesem Sommer war der Mountain View Trail in den Schweizer Bergen, von Mürren bis zur Grütschalp. Der Weg führt gemütlich auf knapp 2.000 Metern Höhe durch bunte Bergwiesen. Das Panorama … einfach atemberaubend: Eiger, Mönch und Jungfrau (fehlt im Bild) mit ihren weißen Gipfeln unter blauem Himmel.

Mein schönstes Herbstfoto

Durbacher Weinpanorama

Nicht weniger farbenfroh war der Herbst. Im November fand ich in den Ortenauer Weinbergen dieses Motiv. Rund um Durbach führt der Weinpanorama-Weg durch die Reben – ein echter Schwarzwälder Genießerpfad. Im Herbst einfach unschlagbar.

Mein schönstes Gewässerfoto

flims-wasserweg-5

Aufgenommen auf dem Flimser Wasserweg. Über sieben Brücken musst du gehen: Der „Trutg“ entlang der Flem wurde 2014 ausgezeichnet mit dem Prix Rando. Tosende Wasserfälle, eindrucksvolle Schluchten und spektakuläre Brücken liefern ein echtes Wandererlebnis. Der anspruchsvolle Graubündener Bergwanderweg misst zwar nur 13 km, hat es aber in sich: mehr als tausend Höhenmeter auf nur 50 cm schmalen Wegen.

Mein schönstes Heimatfoto

Katzenbeißerrunde-5

Für mein neues Buch „Genusswandern in Württemberg“ bin ich einen Sommer lang kreuz und quer in Stuttgart und der Umgebung gewandert. Logisch, dass meine Touren oft durch die Weinberge führten. Schön sind sie alle, doch besonders faszinieren mich immer wieder die Steillagen. Eine der imposantesten ist der Katzenbeißer in Lauffen am Neckar.

Meine schönste Landschaftsaufnahme

Cederberg

Im Herbst war ich wieder in Südafrika, meinem absoluten Traumland, in Sachen Wein unterwegs. Die Westküste und die Cederberge sind mein persönlicher Tipp, wenn du die Gartenroute bereits kennst und noch ein paar andere Facetten am Kap kennenlernen willst. Das Bild entstand auf dem Weg zum Cederberg Private Cellar.

Mein absolutes Lieblingsbild

Belle-Île, Côte Sauvage, Frankreich, Bretagne

Faszinierten bereits Claude Monet: die berühmten Felsnadeln Les Aguilles. Während der ITB-Reisemesse kam ich mit den Touristikern von Belle-Île ins Gespräch, die mir so von ihrer schönen Insel vorschwärmten, dass das Ziel unseres Sommerurlaubes in diesem Jahr ziemlich schnell feststand: südliche Bretagne.

Welches ist dein Favorit? Hast du den einen oder anderen Ort schon selbst besucht?

[mc4wp_form id=“18746″]

17 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *