Mitten in Caniço: Rotwein mit Nelken

Der Duft von Gegrilltem zieht die Straße herauf und uns wie von Geisterhand in die kleine Churrasceria. Es ist kühl an diesem Februarabend. Dicht drängen sich die Tische im Garten, die meisten sind leer. Die wenigen Heizstrahler dienen einzig als Requisite oder Zuspruch für Gäste aus dem Norden. Drinnen lodert offenes Feuer, über dem riesige Fleischspieße knusprig braun rösten. Wenn schon – wir setzen uns ins Freie. Schließlich sind wir auf einer subtropischen Insel, nur 400 Meilen vor Afrika. Wir bestellen. Kurz darauf erscheint der Kellner mit zwei Gläsern Rotwein, aus denen eine Wolke von Nelken aufsteigt. Noch bevor wir den Irrtum aufklären können, serviert er das lauwarme Getränk mit den Worten: „Alle Deutschen mögen Glühwein im Winter!“ Geht aufs Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield